grenzen-los e.V.
Logo
Logo

News

  • Kletterfelsenausbildung am 26.04.2020 auf dem Jugendzeltplatz "Eyller See" in Kerken-Eyll
    Wie jedes Jahr findet auch in 2020 wieder eine Ausbildung zur Betreuung des Kletterfelsens in Kerken-Eyll statt.
    Fragen zur Ausbildung dürft ihr gerne über uns (grenzen-los e.V.) stellen, die Anmeldung läuft wie immer über das Kreisjugendamt Kleve.

    Seit dem Frühjahr 2002 besteht auf dem Jugendzeltplatz „Eyller See“ die Möglichkeit einen Kletterfelsen zu nutzen. Seit der Saison 2018 gibt es einen neuen Kletterfelsen mit 18 Toprope- und diversen weiteren Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

    Wie ihr euch und andere beim Klettern absichert und welche pädagogischen Möglichkeiten eine Kletterwand bietet, wird Inhalt des Seminars sein. Durchgeführt wird der Kurs von York Rieger vom Verein „grenzen-los e.V.“, Kerken.

    Fragen zum Inhalt des Seminars bitte an Kontakt@grenzen-los.org, grenzen-los e.V., Konrad-Adenauer-Str. 21, 47623 Kevelaer oder per Fax: 0 28 32 / 40 65 483 schicken bzw. telefonisch (ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen) unter: 0 28 32 / 40 65 523.

    Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

    Für Kursteilnehmer/innen aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes Kleve ist die Teilnahme kostenlos.

    Anmeldungen bitte über Frau Schwarzkopf:
    Tel.:02821/85-465
    E-Mail: Pia.Schwarzkopf@Kreis-Kleve.de

    Anmeldeschluss: Im April 2020 (genauer Termin folgt)

    Mit der Anmeldebestätigung wird eine Anfahrtsbeschreibung durch das Kreisjugendamt Kleve verschickt.


  • Niedrigseilgartenausbildung (NSG) am 16./17.05.2020 auf dem Jugendzeltplatz "Eyller See"
    Der grenzen-los e.V. bieten in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Kleve wieder eine Ausbildung zum Niedrigseilgartentrainer an.

    Die Ausbildung umfasst 2 Tage (1 Wochenende) (Sa. 16. & So. 17.05.2020).

    Bei Interesse oder Fragen, können Sie sich gerne bei uns melden.

    Seilgärten erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. In diesem Seminar widmen wir uns den niedrigen Stationen, die sich maximal in Hüfthöhe befinden und somit auch für Menschen mit Höhenangst geeignet sind. Inhalte sind Material-, Knotenkunde, die Konstruktion eigener Stationen, das Sichern und ganz viel Selbsterfahrung.

    Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

    Die Ausbildung findet in Absprache mit der ERCA weiterhin nach dem ERCA-Standard statt, es gibt jedoch kein ERCA-Zertifikat.

    Fragen zum Inhalt des Seminars bitte an Kontakt@grenzen-los.org, grenzen-los e.V., Konrad-Adenauer-Str. 21, 47623 Kevelaer oder per Fax: 0 28 32 / 40 65 483 schicken bzw. telefonisch (ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen) unter: 0 28 32 / 40 65 523.

    Für Kursteilnehmer/innen aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes Kleve ist die Teilnahme kostenlos.

    Anmeldungen bitte über Frau Schwarzkopf:
    Tel.:02821/85-465
    E-Mail: Pia.Schwarzkopf@Kreis-Kleve.de

    Anmeldeschluss: Anfang Mai 2020 (genauer Termin folgt)

    Mit der Anmeldebestätigung wird eine Anfahrtsbeschreibung durch das Kreisjugendamt Kleve verschickt.


  • mobile Seilgartenausbildung (mHSG) am 20./21.06.2020 auf dem Jugendzeltplatz "Eyller See"
    Der grenzen-los e.V. bietet in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Kleve wieder eine Ausbildung zum Trainer "mobile Seilgärten" an.

    Die Ausbildung umfasst 2 Tage (1 Wochenede) (So. 20.06. & So. 21.06.2020).

    Bei Interesse oder Fragen, können Sie sich gerne bei uns melden.

    Dieses Seminar richtet sich an all diejenigen, die bereits eine Ausbildung im Hochseilgarten besitzen und Erfahrungen im bauen eigener (Niedrigseilgarten-) Stationen haben. Der Schwerpunkt liegt auf der Konstruktion eigener, mobiler Hochseilgartenstationen. Die Kenntnis von Material, Knoten, Sicherung, Retten und Materialbergung wird vorausgesetzt!

    Die Ausbildung findet in Absprache mit der ERCA weiterhin nach dem ERCA-Standard statt, es gibt jedoch kein ERCA-Zertifikat.

    Fragen zum Inhalt des Seminars bitte an Kontakt@grenzen-los.org, grenzen-los e.V., Konrad-Adenauer-Str. 21, 47623 Kevelaer oder per Fax: 0 28 32 / 40 65 483 schicken bzw. telefonisch (ggf. eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen) unter: 0 28 32 / 40 65 523.

    Für Kursteilnehmer/innen aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes Kleve ist die Teilnahme kostenlos.

    Anmeldungen bitte über Frau Schwarzkopf:
    Tel.:02821/85-465
    E-Mail: Pia.Schwarzkopf@Kreis-Kleve.de

    Anmeldeschluss: Anfang Juni 2020 (genauer Termin folgt)

    Mit der Anmeldebestätigung wird eine Anfahrtsbeschreibung durch das Kreisjugendamt Kleve verschickt.


Wir freuen uns auf Euren Besuch!